Unternehmerkompass Digitalisierung

Haben Sie einen Eindruck, inwieweit und wo Ihnen Digitalisierung Vorteile bringt?
Wie viele Abläufe werden in Ihren Unternehmen noch „von Hand“ erledigt?
Möchten Sie Arbeitsabläufe optimieren oder planen Sie eine Veränderung?
Wie gut kommunizieren Ihre Mitarbeiter oder Softwarelösungen miteinander?
Wissen Sie, was wie viel kosten darf?
Sind Ihre jetzigen digitalen Arbeitsabläufe so effizient und einfach wie möglich?
Wie stabil und planbar sind Ihre IT- und Softwarekosten?

Das Problem:
Bei der Vielzahl an IT- und Softwareprodukten und deren Spezialisierungen ist die richtige Auswahl der Lösung sehr aufwendig. Jeder Anbieter ist „DER BESTE“. Konkrete Erfolge oder Ergebnisse werden nicht zugesichert und sind schwer messbar. Angebote sind nicht vergleichbar und in Fachchinesisch. Budgets werden häufi g überschritten. Ihre ursprünglichen Erwartungen oder Ziele der Investition werden oft nicht erreicht. Schnell sind 5-stellige Beträge verbrannt. Das Briefing von Lösungsanbietern im digitalen Umfeld ist für viele Unternehmen eine Herausforderung, sehr zeitaufwendig und teuer. Die tatsächlich erbrachten Dienstleistungen und Ergebnisse können vom Unternehmen nur schwer nachvollzogen und kontrolliert werden.

Die Lösung:
Sicherheit durch Unternehmerkompass. Mit Ihrem unabhängigen Unternehmerkompass erhalten Sie Sicherheit im Dschungel von Softwareprodukten, IT und digitalisierten Arbeitsabläufen. Wir bewerten Ihre Ausgangssituation, identifizieren gemeinsam Lösungen
und den tatsächlichen Bedarf.
Zusätzlich erhalten Sie eine individuell erstellte Roadmap mit vielen wertvollen Tipps, um sicher und budgetschonend die richtigen Entscheidungen treffen zu können.

Leistungen im Überblick:
• Standortbestimmung: Was wird wirklich benötigt?
• Welche Ziele können in welcher Zeit erreicht werden?
• Defi nition von zielorientierten Maßnahmen
• Was darf was kosten? Was sind die Kostenfallen?
• Optional: individuelle Ausschreibungsvorbereitung
• Individuelle Roadmap zur Umsetzung
• Bewertung und Kontrolle von Angeboten und Rechnungen
• Praxisbeispiele zur Orientierung